Der HSV Absam freut sich über tolle Ergebnisse

HSV Absam am Start

HSV Absam am Start beim Orientierungslauf Wettbewerb im Halltal

Am Wochenende traten die Mitglieder des HSV Absam nicht nur als Veranstalter eines gelungen OL-Wettbewerbs auf sondern lieferten auch tolle Ergebnisse als Läufer.
Für den HSV-Absam gingen 11 Athlet*Innen an den Start so viele wie schon lange nicht mehr bei einem Wettbewerb für den HSV am Start waren.
Am erfolgreichsten war das Abschneiden in der Kategorie H-40 wo sich unser Obmann Klaus Zweiker 50 Sekunden vor Michael Kuttner den Titel als Tiroler Meister in seiner Kategorie sichern konnte.
Der HSV Absam konnte sich insgesamt 5 Medaillen am Wochenende sichern:
🥇 H40 Klaus Zweiker

🥈 H40 Michael Kuttner

🥉H50 Ivansson Jan

🥈 H60 Waibl Wilhelm

🥉 D-Elite Jicha Stephanie

Für Medaillen hat es leider nicht gereicht für Bernhard Mayr (H-Elite, 8) Johansson Bernt (H40,7) Knoflach Hermann (H70,4) welche alle zum ersten Mal für den HSV Absam am Start waren. Andreas Angerer (H-Elite 7) und auch Andrea Hirschhofer (D-Elite, 4), welche allerdings zum ersten Mal nach einer langen Verletzungspause wieder im Wald für uns unterwegs war. Ebenfalls zum ersten Mal bei einem OL-Wettkampf dabei war Moritz Schwaiger welcher in der Schnupperkategorie an den Start ging.

Wir sind auf alle unsere Athlet*innen stolz und freuen uns auf die weiteren Wettkämpfe und Erfolge im heurigen Jahr.

Related Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code