5 Days of Italy

5 Days of Italy Eröffnung

5 Days of Italy Eröffnung

Neben den Wettkämpfen welche regelmäßig in Tirol unter Beteiligung des HSV Absam stattfinden. Nehmen auch immer wieder SportlerInnen aus unserem Verein die Reise auf sich um neue Orientierungslaufgebiete zu entdecken.
Zuletzt war das vom 28 Juni bis 2 Juli der Fall wo drei unserer Vereinsmitglieder in Dolomiti Paganella, Trentino sehr erfolgreich an den 5 Days of Italy teilgenommen haben

Mario Ammann HSV Absam
Mario Ammann HSV Absam

Mario Ammann holte sich mit drei Siegen in den ersten drei Etappen und zwei dritten Plätzen in den abschließenden zwei Etappen den verdienten Gesamtsieg in der Kategorie H65.

Monika Ammann HSV Absam
Monika Ammann HSV Absam

Monika Amman hat mit einem Sieg am ersten Tag im Sprint und einem Sieg auf der Mitteldistanz am Mittwoch neben einem zweiten und dritten Platz alle Chancen auf den Sieg in der Kategorie D60 gehabt leider hat am letzten Tag nicht alles zusammengepasst, aber dennoch ein verdienter dritter Platz in der Gesamtwertung.

Andreas Angerer HSV Absam
Andreas Angerer HSV Absam

Andreas Angerer startete in der Kategorie M21 Lang und konnte nach drei anstrengenden Tagen in Kärnten doch mit der Kraft nicht mehr bei jedem Wettkampf alle Energie investieren, dennoch ging sich zum Schluss ein dritter Platz durch einen Fehler der Konkurrenz aus.

Related Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code